Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

25.04.2014

Auszeichnung für Hoschule Würzburg-Schweinfurt

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt hat - zusammen mit der Universität Bremen - den Wettbewerb MINTernational gewonnen. Die Hochschule ist Mitglied der IJF und Kooperationspartner in Sachen Schulbesuche.

24.04.2014

IJF wählt neuen Vorstand

Die Mitglieder des Initiative Junge Forscherinnen und Forscher e.V. (IJF) haben auf einer ordentlichen Mitgliederversammlung ihren Vorstand neu gewählt. Professor Dr. Alfred Forchel, Präsident der Universität Würzburg, wurde als Vorstandsvorsitzender  bestätigt. Ihm zur Seite stehen im nächsten Jahr als neue Vorstandsmitglieder Dr. Gunther Schunk und Professor Dipl.-Ing. Ulrich Thalhofer. Schunk ist Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Corporate Communications der Vogel Business Media GmbH & Co. KG. Thalhofer ist Vizepräsident der Hochschule Augsburg.

22.04.2014

Ausstellung "Chemie in Freizeit und Sport" München

Das Deutsche Museum zeigt als Vorschau auf die neue Chemie-Dauerausstellung den Themenbereich Chemie in Freizeit und Sport vorab in der Sonderausstellungsfläche im Zentrum Neue Technologien. Wir zeigen, welche chemischen Moleküle moderne Freizeitjacken wasserdicht, aber atmungsaktiv machen, welche Materialen in Sportschuhen heute die Gelenke der Sportler schützen und wie Klebstoffe die einzelnen Schichten eines Skis zusammenhalten. Die Chemie hilft hier, Material und damit Gewicht zu sparen, dauerhafte und zuverlässige Ausrüstungsgegenstände zu produzieren und – nicht zuletzt – all diese Gegenstände mit leuchtenden, beständigen Farben zu versehen. Wir präsentieren die Chemie der Kunststoffe, Chemiefasern, Farbmittel und Klebstoffe und erklären die Funktionsweise der beteiligten Moleküle.

03.04.2014 | Aktuelles

Schülerwettbewerb: Finde die Mikrobe des Jahres 2014!

Die Mikrobe des Jahres 2014 heißt Nostoc und ist alles andere als klein. Schon mit bloßem Auge ist sie in der Umwelt zu finden, etwa als runde Teichpflaume oder grüne Gallerthülle in Teichen, Pfützen oder am Wegesrand.

Um dieser Mikrobe die gebührende Aufmerksamkeit zu geben, hat die Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM) einen Wettbewerb für Schüler und Studierende ausgeschrieben.