Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

11. Nano-Schulwettbewerb!

Im Schuljahr 2016/2017 schreibt das Nanonetz Bayern e.V. den Schulwettbewerb zur Nanotechnologie zum elften Mal aus. Alle Schüler und Lehrer der weiterführenden Schulen in Bayern sind eingeladen mitzumachen.

Neugierig geworden? Ob mit deiner Klasse, einem Wahlkurs, einem P-Seminar oder auch alleine, mit machen kann jeder! Werde Nano-Forscher! Wie das geht, erfährst du hier.

Möchten Sie mit Ihren Schülern einen Nanotag gestalten, experimentieren und über neue Technologien diskutieren? Der Schulwettbewerb ist ist ein guter Rahmen hierfür. Lassen Sie sich auf das spannende Thema ein! Wir helfen Ihnen dabei.

Wir danken den Sponsoren und Förderern des Wettbewerbs. Ohne ihre Unterstützung wäre der Wettbewerb nicht umsetzbar!

 

Wichtige Termine:

Ab sofort bis zum 31. Mai 2017: Anmeldung zum Wettbewerb

14. Juli 2017: Abgabeschluss Einsteiger-Wettbewerb

28. Juli 2017: Abgabeschluss der Projekte im Haupt-Wettbewerb

November 2017: Öffentliche Preisverleihung in Schweinfurt

Macht mit und gewinnt tolle Preise!


Cooles Foto - das Plakatmotiv - oder? Auf dem Bild ist eine Kollage von zwei Aufnahmen zu erkennen, aufgenommen mit dem Rastertunnelmikroskop. Das "Land" im Vordergrund setzt sich zusammen aus einer einzelnen Lage von HATNA aufgebracht auf Gold, der "Himmel" im Hintergrund ist ein Bild von THAP/Au, das einem hohen Hintergrunddruck Cobaltocen ausgesetzt ist.

Welche Größenordnung hat das Bild? Jede einzelne Spitze im Vordergrund ist ein einzelnes Molekül, etwa 1 Nanometer im Durchmesser. Die schwarzen Regionen im "Himmel" sind ebenfalls jeweils ein Molekül mit einem Durchmesser von 2,5 Nanometern.

Das Bild wurde erstellt von Sieu D. Ha an der Princeton University, USA.