Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Unsere Fortbildungsthemen für Lehrkräfte von
Realschulen, Gymnasien sowie FOS/BOS

Bionische Materialien - Von der Natur inspiriert

Die Natur optimierte Prozesse und Eigenschaften der Lebewesens über Jahrtausende hinweg, bis sie schließlich auf die am besten angepasste Lösung kam.

Bionik ist eine der Schlüsseltechnologien, die in den letzten dreißig Jahren einen herausragenden Impuls zur technologischen Entwicklung gegeben haben, und zählt zu den bedeutendsten Zukunftstechnologien. Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind fast grenzenlos.

Zum Fortbildungsthema erhalten Sie einen verständlichen Einblick durch Experten aus der Praxis. Zudem präsentieren wir Ihnen Experimente sowie Anregungen für Ihren Unterricht und Projektarbeiten.

Fächerübergreifende Aspekte der Energieversorgung

Ohne Energie ist unser Leben nicht denkbar. Unser Lebensstandard ist abhängig von der Energie, die uns zu Verfügung steht, und der steigende Energiebedarf stellt uns nicht nur vor logistische sondern auch vor ökologische Herausforderungen.

Die Lehrkräfte erhalten von Experten eine Einführung zu naturwissenschaftlich-technischen als auch ökonomischen Hintergründen zum Thema kommunale Energieversorgung in einem dynamischen Marktumfeld.

Der didaktische Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf gendersensitiver MINT-Förderung, fächerübergreifendem Arbeiten und schüleraktiven Aspekten der Thematik in Theorie und Praxis.

Leichtbau - Innovation durch neue Werkstoffe

Abspecken und damit Rohstoffe und Energie sparen – diese Idee steckt hinter dem Leichtbau. Neue Werkstoffe und Fachkräfte, die um die Ecke denken, machen's möglich. Wichtige Materialien, die Leichtbau erst ermöglichen, sind leichte Werkstoffe wie z. B. Faserverbundmaterialien.

Eine Schlüsselrolle spielt diese Technologie vor allem im Fahrzeug-, Maschinen- und Anlagenbau, in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Bauindustrie. Hier eröffnen sich für junge Menschen interessante, teilweise ganz neue Berufsperspektiven.

Die Lehrkräfte erhalten eine Einführung in der Grundprinzipien von Leichtbau und Faserverbundwerkstoffe und probieren aus, wie man durch einfache Experimente einen Einblick in komplizierte Technologien erhalten kann.

Nanostrukturierte Materialien

Nanotechnologie gilt als wichtige Schlüsseltechnologie. Ihre Anwendungsmöglichkeiten sind sehr zahlreich, und eines der größten Anwendungsfelder ist die Entwicklung neuer Materialien.

Neben den unzähligen Möglichkeiten, die Nanotechnologie uns bietet, birgt sie ein großes Problem: Welche Auswirkung haben nanodimensionierte Objekte auf unsere Welt? Es ist wichtig gerade junge Menschen über diese Schlüsseltechnologie zu informieren: sie für die Möglichkeiten zu begeistern, die darin stecken, sie aber auch für die Risiken zu sensibilisieren, die die Nanotechnologie wie jede neue Technologie mit sich bringt.

Sie erhalten einen verständlichen Einblick in das Fortbildungsthema durch einen Experten aus der Praxis. Zudem präsentieren wir Ihnen Experimente sowie Anregungen für Ihren Unterricht und Projektarbeiten.

Organische Leuchtdioden und Grätzelzellen

Wie funktioniert eine OLED? Wo steckt in einer Solarzelle Nanotechnologie? Warum können Blu-ray Discs knapp 35-mal so viele Daten speichern wie CDs?

Die Interaktion zwischen Licht und Materie ist eines der faszinierendsten Phänomene, die auf Molekular- und Nanoebene stattfinden und ist als Basis für zahlreiche Technologien zu sehen.

Die Lehrkräfte erhalten eine Einführung in die Funktionsweise von OLEDs und Solarzellen und probieren aus wie man durch einfache Experimente einen Einblick in komplizierte Technologien und die Nanowelt erhalten kann. Einsatzmöglichkeiten im schülerzentrierten und problemorientierten Unterricht werden vorgestellt.