Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Erneuerbare Energien

Das Thema Energie bestimmt unseren Alltag. Ohne sie ist unser Leben nicht denkbar. Energie ist ein Querschnittsthema, das Wissenschaft, Technik und Lebenswelt verbindet und essentiell für unsere Gesellschaft ist. Unser Lebens- standard ist von ihr abhängig, und der steigende Energiebedarf stellt uns nicht nur vor logistische, sondern auch vor ökologische Herausforderungen. Neue Technologien müssen gefunden werden, um unseren Energiekonsum zu minimieren und effizienter zu machen.

Jugendliche benötigen Wissen, Kompetenzen und Handlungsoptionen, um die kommenden Herausforderungen meistern zu können. Dazu gehört ein Grundver- ständnis darüber, wo und wie Energie im Alltag genutzt wird und wo sie herkommt und welchen Einfluss die  Energienutzung auf die Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft hat.

Schüler und Pädagogen finden in den IJF-Schulbesuchen zahlreiche Möglichkeiten, Energie zu entdecken und zu erleben. Das forschende Lernen steht im Fokus. Damit fördern wir fächerübergreifend die Fähigkeiten und Fertigkeiten zur selbstständigen Erkenntnisgewinnung.

Sie können zwei Schulbesuche zum Thema Erneuerbare Energien mit unterschiedlicher Dauer buchen: „Mission (im)possible“ (4stündig) und "Day after tomorrow“ (11stündig).

Die kostenfreien Schulbesuche richten sich an Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe.

In der Region Bayerisch-Schwaben unterstützt die LEW-Bildungs- initiative 3malE die Konzeption und koordiniert die Durchführung des Schulbesuchs „Mission (im)possible – die Energiewende“.

Ergänzt wird das Programm durch entsprechende Fortbildungen für Lehrkräfte.

Unsere Angebote werden durch den Europäischen Sozialfonds (ESF) und anderen Partnern gefördert.

Mehr zum Schulbesuch Erneuerbare Energien

Ihre IJF-Ansprechpartnerin

Dr. Eva Hildebrandt
Tel. 0931 31699-21
e.hildebrandt@initiative-junge-forscher.de

Flyer zum Aufbau und Inhalt des Schulbesuchs

Sie können den Flyer hier downloaden