Direkt zur Hauptnavigation dem Inhalt oder zum Seitenfuß.

Corinna Merkl: Von Archimedes bis zu den Wolkenkratzern. Leistungsdifferenzierte Lesetexte für die Grundschule zum Themenbereich Bauen & Konstruieren

ISBN 978-3-00-049544-1 | 56 Seiten als Kopiervorlagen | Preis: 12,00 Euro brutto (zzgl. Versandkosten)

Bestellen

Von Archimedes bis zu den Wolkenkratzern.

Leistungsdifferenzierte Lesetexte für die Grundschule zum Themenbereich Bauen & Konstruieren

Über Technikthemen zum Lesen motivieren und über das Lesen die Freude an Technikthemen entdecken lassen – das ist die Idee, die hinter dieser Sammlung von Lesetexten für die Grundschule steckt. Das Besondere: Um alle Kinder auf ihrer Lesestufe abzuholen, werden die Texte auf drei unterschiedlichen Leseniveaus angeboten. Die sechs Einheiten sind als Kopiervorlagen gestaltet. Sie haben keine festgelegte Reihenfolge und können auch einzeln eingesetzt werden.

Leseprobe

Experimentierbuch "Klein und schlau". Hrsg. IJF | Einleitung: Dr. Petra Hiebl. Würzburg 2014

ISBN 978-3-00-047816-1 | 88 Seiten mit zahlreichen farbigen Illustrationen | Wire-O-Bindung, Preis: 14,95 Euro brutto (zzgl. Versandkosten)

Bestellen

Experimentierbuch "Klein und schlau"

Experimente für junge Forscherinnen und Forscher

Mit ganz einfachen Mitteln können schon Kinder zu Forscherinnen und Forschern werden und sich spielerisch die Welt von Naturwissenschaft und Technik erobern. Wie das gelingt, zeigt das altersgerecht gestaltete Buch „Klein und schlau“. Hier finden Kinder ab sechs Jahren Anregungen für abwechslungsreiche Experimente.

Was das Buch besonders auszeichnet: Diese Anregungen sind keine bloßen Anleitungen. Sie fordern die Kinder vielmehr dazu auf, wie ein echter Forscher zu arbeiten – also zunächst zu beobachten, dann eine Vermutung aufzustellen, diese im Experiment zu überprüfen und schließlich eine Erklärung für das beobachtete Phänomen zu finden.

Die Illustrationen von Nathalie Bromberger tun ein Übriges, um Jungen wie Mädchen sofort zum Forschen zu verführen. Wie Eltern und Pädagogen diesen Forscherlernkreislauf unterstützen und so die Entwicklung der Kinder fördern können, erläutert einleitend die Didaktikerin Dr. Petra Hiebl vom Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.