MINT-Lernkreislauf für Grundschulen in Heilbronn-Franken

Naturphänomene, Technik & Digitales – erforschen und entdecken

Fotoreportage

Wir haben die Fortbildungsreihe für Grundschullehrkräfte erfolgreich abgeschlossen!

Viele Grundschullehrkräfte schrecken vor der Integration von naturwissenschaftlich-technischen und digitalen Themen in ihren Unterricht zurück, weil sie sich nicht oder nicht ausreichend ausgebildet fühlen. Hier setzte der Lernkreislauf mit seinem zweijährigen Programm aus MINT-Fortbildungen und -Projekttagen an. 

Grundschüler*innen für MINT begeistern...

...durch handlungsorientiertes und forschend-entdeckendes Lernen

Zwischen 2021 und 2023 nahmen 26 Lehrkräfte von 10 Grundschulen aus der Region Heilbronn-Franken an zwei Webinaren und einer Fortbildung teil. Die Lehrkräfte erhielten Einblicke in Themengebiete wie Strom, Informatik und Robotik und experimentierten selbst praktisch. Das erlernte Wissen konnten sie anschließend in 10 Projekttagen angewendet sehen. Konkrete Einblicke, Anregungen und Hilfestellungen zur Aufnahme von MINT-Themen in den Unterricht begeisterten die Lehrkräfte. Vor Ort erlebten sie, wie das Interesse und die Begeisterung von Schüler*innen durch forschend-entdeckendes Lernen geweckt werden können. Einblicke in Funktionsweisen von zukunftsträchtigen Technologien motivierten die Kinder, selbst zu programmieren, zu erforschen und zu konstruieren.

Programm

2021

  • Auftaktveranstaltung (Februar)
  • Fortbildung 1 „Mechanik im Sachunterricht: Hebel & Zahnräder“ (März)
  • 10 Projekttage (Juli-Oktober)
    • Klasse 1/2: „Einen Superhebel bauen & Hebelwerkzeuge kennenlernen“
    • Klasse 3/4: „Einen Handventilator konstruieren“
  • Fortbildung 2: „Strom & Stromkreislauf mit einem dig. EXIT-Game entdecken“ (November)
  • Nikolausverlosung für einen Sonderprojekttag: EXIT-Game (Dezember)

2022

  • 1 Sonderprojekttag an der Gewinnerschule (Klasse 4: EXIT-Game im März)
  • Fortbildung 3: „Codes & Codierungen: dig. gestützte Stationenarbeit zu Morsecode, QR-Code und Strichcode“ (April)
  • 2 Webinare „Digitale Tools für den Sachunterricht der Grundschule“  (April+Oktober)
  • 10 Projekttage (Juli-Oktober)
    • Klasse 1/2: Programmieren mit dem Blue-Bot
    • Klasse 3/4: Geheimcodes für Kids: Morsecode; QR-Code und Strichcode: entschlüsseln, erstellen und verstehen

2023

  • Fortbildung 4: „Programmieren mit dem Calliope Mini“ (Februar)

Kompetenzen erweitern - neue Methoden - vernetztes Arbeiten

Schülerinnen der Grundschule Möckmühl konstruieren Handventilatoren

Unglaublich motivierend und persönlich stärkend, sich an MINT-Themen zu wagen.

Teilnehmerin Lernkreislauf Grundschule

Frau Dylla und ihr Team haben eine herausragende persönliche Präsenz, die bei den SchülerInnen hervorragend ankommt. Sie verstehen es, die SchülerInnen zu motivieren und zu Leistungen anzuspornen. Wir können uns keinen besseren Kooperationspartner wünschen.

Teilnehmerin Lernkreislauf Grundschule

Morsecodes, QR-Codes und Strichcodes erforschen

Schüler*innen beim erstellen eines eigenen QR-Codes

Der IJF-MINT-Lernkreislauf ist Dank der Förderung der Arnfried und Hannelore Meyer-Stiftung ein kostenloses Weiterbildungsangebot für alle teilnehmenden Lehrkräfte. Information: Juliane Dylla, Tel. 0931 465522-25, j.dylla@initiative-junge-forscher.de