Nano im Advent – hier geht Dir ein Licht auf!

Experiment

Den Lotoseffekt verstehen: ein IJF-Experiment für zuhause

    1. Sieh dir zuerst folgendes Video an:

 

2. Dann vermute: Was wird passieren?

3. Lade Dir anschließend die Anleitung (pdf) herunter und führe das Experiment durch.

Du brauchst Alltagsgegenstände, die Du bestimmt zuhause hast.

Achtung: offenes Feuer!

  • Lange Haare zum Zopf binden.
  • Kinder nur unter Aufsicht Erwachsener experimentieren lassen.
  • Brennbare Materialien außer Reichweite bringen.
  • Der Glasboden kann sehr heiß werden!

Schon gewusst?

So lassen sich Chancen nanotechnologischer Entwicklungen nutzen: Nanoforschung hilft bei der Eindämmung von Covid-19

Viren verbreiten sich u. a. über Oberflächen. Wissenschaftliche Studien belegen, dass eine Beschichtung mit Nanosilber Übertragungswege stören und Infektionen vermeiden kann. Die Wirksamkeit von Nanosilber gegen Viren ist in zahlreichen wissenschaftlichen Studien, die weltweit durchgeführt wurden, belegt. Quelle

Einen praxisrelevanten Beitrag lieferte jüngst ein Forschungsprojekt der Universität Regensburg mit dem Regensburger Unternehmen RAS AG (Entwicklung und Vertrieb von Nanomaterialien und Beschichtungen). In dem Projekt wurde untersucht, welchen Beitrag zur Hygiene Oberflächen leisten, die mit Nanosilber ausgerüstet sind. In einer Doppel-Blind-Studie konnte nachgewiesen werden, dass der Hygienenutzen erheblich ist: auf Oberflächen, die Nanosilber in Form einer ultradünnen Beschichtung enthalten, siedeln 50 Prozent weniger Bakterien als auf Oberflächen, die kein Nanosilber enthalten. Im Ergebnis lieferte das Projekt eine anwendungsfertige Beschichtung. Der darin enthaltene Wirkstoff Nanosilber ist sowohl in der EU als auch in den USA verkehrsfähig.

Weitere Informationen