Schulbesuche

MINT. Unterricht für die Zukunft!

„MINT” steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. MINT-Bildung ist die Grundlage für Teilhabe im digitalen Zeitalter. Sie spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung junger Menschen. Auch im LehrplanPLUS liegt ein deutlicher Schwerpunkt auf der kompetenzorientierten naturwissenschaftlichen Grundbildung unserer Schüler*innen, die eine wesentlichen Voraussetzung für die Befähigung zur aktiven, verantwortungsvollen Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen darstellt.

Es mangelt an Ihrer Schule an Ausstattung, Material und Zeit für Naturwissenschaft & Technik?

Als MINT-Bildungsinitiative in Bayern und Baden-Württemberg unterstützen wir Sie!

Wir bieten durchdachte, strukturierte und erprobte Schulbesuche, egal ob ein- oder zweitägig, mit Projektarbeit oder ohne. Durch viele, spannende Experimente werden komplexe Themen interessant, verständlich und praxisnah – für alle Schüler*innen und Schularten.

Interaktives Lernen

Abwechslung im Schulalltag!

  • Spannende Experimente
  • Durchdachte, aktuelle Konzepte zu naturwissenschaftlich-technischen Themen
  • gemeinsam mit Universitäten, Hochschulen und Förderern entwickelt
  • Arbeitshefte und Materialien werden gestellt
  • Viele neue Impulse für Schüler*innen
  • Imagegewinn für Ihre Schule

Wir bringen Schlüsseltechnologien in Ihre Schule

Schulbesuche für Realschulen, Gymnasien und FOS/BOS

Für weiterführende Schulen bieten wir verschiedene naturwissenschaftlich-technische Schulbesuche an. Wir vermitteln aktuelle Themen mit spannenden Experimenten. Angefangen mit den kleinsten Teilchen (Nanotechnologie) bis zu den großen Dingen des Lebens (Leichtbau z. B. für Flugzeuge), vom Sichtbaren (Bionik) bis zum Unsichtbaren (Energie). Ob real oder digital – mit uns erfahren Schüler*innen ihre Welt ganz neu!

Mehr erfahren

Praxisnaher PCB-Unterricht

Schulbesuche für Mittelschulen

Für Schüler*innen an Mittelschulen bieten wir zwei interessante Programme an.  Das Thema Erneuerbare Energien baut auf den Grundkenntnissen der einfachen Elektrizitätslehre auf und ist mit sozialen und ökologischen Aspekten verknüpft.  Hierbei lernen die Jugendlichen in Experimenten und schüleraktiven Lernstationen Aspekte der gegenwärtigen und zukünftigen Energieversorgung kennen.

Das Thema “Von da Vinci bis in die Zukunft” spannt den Bogen von der Bionik bis zum Leichtbau. Spannende Experimente, gut aufbereitete Arbeitshefte und junge Mentoren bringen neue Ansätze in den Unterricht und vermitteln wichtige Impulse für Schüler*innen.

Mehr erfahren